Steirer des Tages

Das BORG-Deutschlandsberg freut sich,

so viele seiner AbsolventInnen als "Steirerinnen und Steirer des Tages"

in der Kleinen Zeitung wiederzusehen:

 

 

Das Licht ist seine große Leidenschaft - Jakob Ballinger setzte das Liebesmelodram von US-Regisseurin Angelina Jolie „By the Sea“ ins rechte Licht. [Weiterlesen...]


Hätte Bernd J. Sackl einst seinen Hühnerstall im Garten nicht weggerissen, könnte er am Sonntag nicht 10 Jahre „bluegarage“ Frauental feiern. [Weiterlesen...]


Er fördert den Nachwuchs. Der weststeirische Berufsmusiker Kurt Mörth fordert und fördert seit Jahren den musikalischen Nachwuchs. Nun gewann mit seinem 60-köpfigen Jugendorchester den Bundeswettbewerb in Linz. [Weiterlesen...]


Mit ihrem Blog "The Vegan Architect" setzte sich die Südsteirerin Iris C. M. Frank gleich in zwei Kategorien des AMA Foodblog Award durch. Fleischlose Ernährung ist für die 24-Jährige auch eine Lebenseinstellung. [Weiterlesen...]


Paul Prattes - Die Steirer kennen ihn als „Wetterpauli“. Paul Prattes über sein Leben abseits der TV-Kamera mit Hochs und Tiefs. [weiterlesen]


Mit Nova Rock auf der Visitenkarte zum Erfolg -  Matthias Nebel

Durchschnitt ist ihm nicht genug. Der gebürtige Frauentaler Matthias Nebel will als Musiker den großen Durchbruch schaffen. Der erste Schritt ist gelungen. [Link]


Drei Wein-Expertinnen mit Krönchen - Johanna Resch
Weinkönigin Johanna II. aus Wildbach regiert ab August mit ihren Prinzessinnen Madeleine und Elisabeth. [Link]


Martin Harling - Ein Virtuose auf der "Steirischen"

Es ist nicht sein erster Erfolg, aber sein bisher größter: Martin Harling aus St. Martin im Sulmtal wurde bei der WM für Steirische Harmonika in Portoroz in der Juniorenklasse Vizeweltmeister. [Weiterlesen]


Lorenz Maierhofer - Der König der Weihnachtslieder.

Über 500 Weihnachtslieder hat der Kirchberger Lorenz Maierhofer bereits komponiert. Gesungen werden sie rund um den Erdball. Allerdings arbeitet der Komponist und Autor mit den weststeirischen Wurzeln auch "verdeckt". [Weiterlesen]


Peter Krasser - Ein Geschenk für Tausende Kinder.

Peter Krasser aus Wies engagiert sich seit zehn Jahren in Äthiopien, wo der inzwischen pensionierte Lehrer Schulen für das Leben baut. Ein bemerkenswertes Projekt! [Weiterlesen]


Fünf Mal in der Woche proben - so sieht der Alltag seit über vier Monaten für Kristina Weitacher, Absolventin unserer Schule und ihre 14 Kolleginnen vom "Missy Danceclub" aus. Die Deutschlandsberger Tanzgruppe -darunter vier Schülerinnen des BORG-  hat die Endphase der "Großen Chance" erreicht und konnte österreichische und europäische Titel in der Kategorie Hip-Hop gewinnen.


Astrid Riegelnegg gibt alles für die Jugend - jetzt als neue Vorsitzende des Landesjugendbeirats. Näheres zur Steirerin des Tages vom 06.11.2013 hier.


Die BORG-Absolventin Irene Diwiak gewann den Literaturwettbewerb "FM4 Wortlaut" und war am 05.10.2013 "Steirerin des Tages" in der Kleinen Zeitung. Wir gratulieren! Ihre Kurzgeschichte zum Nachlesen: "glück ist ein warmes gewehr oder wie ich paul mccartney erschoss"  (Oktober 2013)


Eine Kärntnerin des Tages: Die 36-jährige Silvia Trippolt-Maderbacher hat ihr Herzensprojekt verwirklicht und einen Kulinarikführer mit 160 köstlichen Adressen für Friaul-Fans herausgegeben. Genaueres erfahren Sie hier.


Wolfgang Pollanz erhielt den Hanns-Koren-Preis 2013. Mehr über diesen Steirer des Tages vom 28.03.2013 erfahren Sie hier.


Sabrina Gries ist Ärztin, Weinbäuerin, Mutter und dazu erfolgreiche Entwicklerin eines Sportgetränks, das jetzt auf dem Markt ist. Neugierig? Dann hier weiterlesen


Hannes Waltl initiiert verschiedene Projekte, etwa den Kinder- und Jugendsommer oder den Welschi für den Nachwuchs im Rahmen des Welschlaufs. Zudem ist er auch Obmann im Verein "Steirische Sänger- und Musikantentreffen". Allesamt Ehrenamt-Tätigkeiten, die im Vorjahr in einer Auszeichnung des Landes Steiermark mündeten. Mehr dazu hier.


Gudrun Nikodem-Eichenhardt, zweifache Steirerin des Tages, macht als Kernölamazone Musikkabarett und ermittelt als Soko Kürbis... Link1 und Link2


Die Theaterpädagogin Pia Weisi brachte mit einem ehrgeizigen Theaterprojekt den Trofaiachern ihre Heimat näher. Seit fünf Jahren arbeitet sie beim Jugendtheater Next Liberty. Weiterlesen...


Gregor Waltls Kommentare für sehbehinderte und blinde Menschen gehören im Fußball längst zum guten Ton. Mehr dazu hier.


Peter Krasser aus Wies engagiert sich seit zehn Jahren in Äthiopien. Dort errichtete er bisher zwei (Lebens-)Schulen. Weiterlesen...


Ganz nach oben kam Daniela Gosch. In nur fünf Tagen bezwang sie den 6962 Meter hohen Aconcagua in den argentinischen Anden. Am 25. Februar 2011 war sie Steirerin des Tages. Weiterlesen...


Elke Edlinger, Grazer Ex-Stadträtin als Steirerin des Tages, klicken Sie hier.


Hansjörg Albrecher, Maturajahrgang 1992, hat mittlerweile eine Professur in der Schweiz. Er beschäftigt sich mit Versicherungs- und Finanzmathematik und rückt "unberechenbaren" Katastrophen mit Formeln zu Leibe. Lesen Sie mehr...


Sofie Waltl erreichte bei der Mathematikolympiade in Teheran den dritten Platz. Von ihrem großen Erfolg berichtet sie hier. (August 2010)


Helena Schmidt wurde im August 2009 zur Weinkönigin gewählt. Beim Hearing in Silberberg überzeugte sie die achtköpfige Experten-Jury unter anderem mit einer Spontanrede über die aktuellen Herausforderungen des steirischen Weins. Weiterlesen...


Die gebürtige Eibiswalderin Astrid Veronig maturierte am BORG Deutschlandsberg. Heute ist sie als Astrophysikerin bekannt und koordiniert die Aktivitäten des Programms "Hundert Stunden der Astronomie". Am 26.03.2009 war sie als Steirerin des Tages in der Kleinen Zeitung zu bewundern. Näheres hier


Mit 13 Jahren begann seine Liebe zur Volksmusik. Nun ist Josef Strunz, Absolvent des BORG-Deutschlandsberg, der Vorstand der Fachgruppe am Konservatorium des Landes Steiermark. Wenn Sie mehr über den Steirer des Tages vom 13.12.2008 erfahren möchten, klicken Sie hier.