Kurzfilme

Kurzfilme des Bildnerischen Schwerpunktes ausgezeichnet

Die 8. Klasse Bildnerischer Schwerpunkt nahm heuer am Kreativwettbewerb projekteuropa 2014_15 , einem Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Frauen, zum Thema SCHUL > UMWELT/MITWELT teil. Trotz der hohen Beteiligung von rund 7.700 Schülerinnen und Schülern aus ganz Österreich, gelang es der Gruppe die Jury auf sich aufmerksam zu machen. Die Besetzung der Jury deckte die fachlichen Bereiche Pädagogik und Kunst (mit den Schwerpunkten auf bildnerische Kunst und Musik) ab, Experten zur sozialen und natürlichen Umwelt waren ebenfalls repräsentiert.

Die Arbeiten entstanden in PKU (Praktischer Kunstunterricht). Zentrale Fragen der Videos waren: Wo landen unsere (Plastik-)Abfälle? Welche Auswirkungen haben sie auf unsere Umwelt? Wie können die Schüler/innen Bewusstsein für dieses Problem schaffen? Wie können sie ihre Mitschüler/innen motivieren, sich mit der Problematik auseinanderzusetzen? Gefilmt wurde ausschließlich mit dem iPad 2, und mit Hilfe von iMovie direkt auf dem Gerät bearbeitet. Die Tabletcomputer wurden vom QSB finanziert und kommen ausschließlich im Kunstunterricht zum Einsatz.

„Plastik" – 3 Kurzfilme ist im aktuellen Postkarten-Katalog von projekteuropa repräsentiert und auf der Projektwebsite www.projekt-europa.at zu sehen.

 

 

 

 

 

 

Mag.art. Margarita Lenart-Leskovsek