"Da geh ich hin"

Bericht zum Workshop „Da geh‘ ich hin“ am 12.10.2017

Im Zuge des Wahlpflichtfachs „Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung“ wurde die Schülerinnen- und Schülergruppe der 7. Klassen am Donnerstag,12.10.2017, von Dr. Marion Wisinger („Liga für Menschenrechte“) besucht. Die studierte Politologin und Historikerin führte mit den Schülerinnen und Schülern einen Workshop zu den bevorstehenden Nationalratswahlen durch und plädierte – ganz gemäß dem Titel „Da geh’ ich hin“ – für politische Partizipation junger Menschen.

Im ersten Teil des Workshops erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen interessan-ten Input zur historischen Entwicklung der „Großen Koalition“, deren Fortbestehen nach dieser Wahl am 15. Oktober 2017 als fraglich präsentiert wurde. Wie sich das Wählerverhalten seit Beginn der Zweiten Republik in Österreich verändert hat, war ebenfalls Gegenstand des ersten Teils, in dem auch mögliche Auswirkungen von Protestwahlverhalten am Beispiel der AFD in Deutschland diskutiert wurden.

Im Anschluss an diesen historischen Streifzug bis zum heutigen Tag erarbeiteten die Jugendli-chen gemeinsam mit Dr. Wisinger unterschiedliche, im Wahlkampf relevante Begriffe und ihre Verwendung seitens der kandidierenden Parteien. Sozialfragen, die für eine Wahlentscheidung mitentscheidend sein können, wurden dabei in einen größeren Kontext gestellt. Schließlich wurden die Schwerpunkte einzelner Parteien sowie deren inhaltliche Neuausrichtungen am Beispiel der Wahlslogans gemeinsam erarbeitet.

Abschließend kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch in den Genuss eines politischen Kommunikationstrainings. In einem Rollenspiel wurden unterschiedlichste Strategien erprobt, die es erlauben, in politischen Diskussionen zielführend zu agieren und auch in privaten Streitgesprächen nicht am Gegenüber vorbeizureden.

Von diesem intensiven Nachmittag, der ein optimales Gleichgewicht von Vortrag, Interaktion und Übung bot, konnten die jungen Wählerinnen und Wähler viele neue Informationen und Hintergrundwissen mitnehmen und lernen, in politischen Debatten zukünftig besser zu bestehen.

Mag. Johanna Plos

                  

Mario Herk:

"Mir hat der Workshop am Do, den 12. Oktober sehr gut gefallen. Frau Dr. Marion Wisinger hat all ihre Fachkompetenzen zu dem Thema an den Tag gelegt. Sie hat uns ausführlich die politschen Parteien und ihre aktuellen Programme sowie auch ihre Slogans nähergebracht. Besonders gut gefallen hat mir  die Argumentationsrunde bzw. das Brainstorming zum Thema GROKO. Ein wirklich sehr empfehlenswerter Workshop."