Quiz Politische Bildung

 

Das Quiz Politische Bildung feiert in diesem Schuljahr sein 30 Jahr-Jubiläum. 1988 waren Schüler/innen aus Hauptschulen, Polytechnischen Schulen, Berufsschulen, berufsbildenden mittleren und höheren Schulen und Gymnasien erstmals eingeladen ihr Wissen untereinander auf Schul- und Landesebene zu messen.

Unsere Schule ist von Beginn an dabei und mit jedem Jahr wächst meine Freude, dieses Quiz zu organisieren. Das Interesse ist anhaltend überwältigend: 88 Teilnehmer/innen aus 15 unserer 16 Klassen haben sich für den Schulentscheid am 28. Februar 2018 gemeldet – weil sie an politischen Themen interessiert sind, weil sie gerne quizzen, weil sie sich auf die Buchpreise, die der Elternverein großzügig finanziert, freuen.

In sieben Schwerpunktthemen – darunter Österreich ab 1914, Europäische Institutionen und das Mitwirken Österreichs, Nachhaltige Entwicklung, Ressourcen und Konsumverhalten sowie Kunst, Kultur, Wissenschaft und Sport – galt es heuer zu punkten.

 

 

Die meisten Punkte erreichte Mario Herk (7B). Als Schulsieger hat er am 14. März 2018 am Landeswettbewerb im Grazer Landhaus teilgenommen. Die Plätze zwei und drei belegten Stefanie Schwab (8D) und Jan Jakob (7B). Unter die Top 10 schafften es darüber hinaus Georg Mandl (7C), Stefan Polz-Lari (8D), Gerhard Lampl (8C), David Novack (6A), Victoria Schwab (8B), Paul Dietrich (8B) und Simon Schwinzerl (5A).

Herzliche Gratulation zu den erzielten Ergebnissen und besten Dank an Mag. Christina Hofmann für die Begleitung unseres Schulsiegers zum Landesentscheid sowie an Mag. Peter Rindler für die Unterstützung bei der Bekanntgabe der Ergebnisse und der Verlosung der Buchpreise!

Mag. Maria Schönegger