Schulsport-Gütesiegel in Gold

BORG Deutschlandsberg erhält das Schulsport-Gütesiegel in Gold

Eine offizielle Anerkennung für die Qualität des Sportunterrichts erhielt das BORG Deutschlandsberg am 9. Jänner 2014 vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Bei einer feierlichen Veranstaltung in der Volksschule Engelsdorf in Graz nahmen Direktor Mag. Fritz Malli und Mag. Karlheinz Schuster als Vertreter der Sportlehrer/innen das Schulsport-Gütesiegel in Gold entgegen. Diese Auszeichnung wird je nach Erfüllung bestimmter Vorgaben in Gold , Silber und Bronze verliehen und hat eine Gültigkeit von vier Jahren. Zahlreiche steirische Volksschulen, Hauptschulen, Neue Mittelschulen, Polytechnische Schulen, Berufsschulen, Allgemeinbildende Höhere Schulen und Berufsbildende Schule wurden für ihr Engagement im Bereich Bewegung und Sport geehrt – nur sechs Mal wurde das goldene Gütesiegel an Höhere Schulen vergeben.

Kriterien, die für die Vergabe des Schulsport-Gütesiegels beurteilt werden, sind zum Beispiel die Gesamtstundenzahl im Fach Bewegung und Sport, die Anzahl der unverbindlichen Übungen, die Gruppengröße im Sportunterricht und auch die Sportanlagen. Den Schüler/innen des BORG Deutschlandsberg stehen in diesem Bereich neben den drei Turnsälen und einem Fitness- bzw. Gymnastikraum ein großer Sportplatz, ein Beachvolleyballplatz, ein Boulderraum und Tischtennistische für einen abwechslungsreichen Sportunterricht zur Verfügung.

Auch Schulveranstaltungen mit sportlichem Schwerpunkt sind für die Vergabe des Schulsport-Gütesiegels ausschlaggebend, z.B. das Fußballturnier der Burschen bzw. der Mädchen und das Mädchen- bzw. das Mixed-Volleyballturnier, die jedes Jahr mit großer Begeisterung von den Klassenteams ausgetragen werden. Ein jährlicher Fixpunkt ist die Wintersportwoche der fünften Klassen, die den Jugendlichen die verschiedensten Wintersportarten näherbringt.

Die Teilnahme an Schulsportwettkämpfen fließt ebenfalls in die Vergabekriterien mit ein und hier kann das BORG Deutschlandsberg auf eine große Zahl von Wettkämpfer/innen verweisen, die an Bezirksmeisterschaften im Schifahren und SchiCross, in der Leichtathletik, beim Schwimmen, beim Waldlauf der Jugend und bei Volleyball-Landesmeisterschaften ihre Schule erfolgreich vertreten.

Um möglichst viel Bewegung in die Schule zu bekommen, gibt es im Unterricht in der Klasse hin und wieder Active Breaks zur Aktivierung der Schülerinnen und Schüler – Ziel ist es hier, die Konzentration zu verbessern und das Lernen zu erleichtern. Nicht zuletzt ist die Qualifikation der Lehrerinnen und Lehrer im Bereich Sport und Bewegung ein wichtiges Kriterium, um den Zugang zum Sport für die jungen Menschen interessant, motivierend und nachhaltig für ihre Zukunft zu gestalten.

Die Verleihung des Schulsport-Gütesiegels in Gold an das BORG Deutschlandsberg ist v.a. für das Team der Sportlehrer/innen eine schöne Anerkennung und Motivation für die weitere Arbeit in einem für die jungen Menschen wichtigen Teil des Schullebens.