Musikalischer Workshop

Musikalischer Workshop mit Johannes G. Fuchs

Kürzlich konnten die Schülerinnen und Schüler des Instrumentalunterrichts von Mag. Petra Schwarzl und Thomas Stopper, BA an einem Musik-Workshop teilnehmen. Geübt wurden an diesem Nachmittag Polkas und Walzer, wie zum Beispiel „A Liacht durch’n Nebel“, „Wiesenweg Boarischer“ und „A heiße Sache“. Alle diese Stücke wurden vom Musiker Johannes G. Fuchs komponiert, der diesen Workshop auch leitete. In einer Volksmusikgruppe, bestehend aus Harmonika, Tuba, Horn, Gitarre, Flöte und Klarinette, führten wir die Lieder bei der Veranstaltung „Steirisch g’sungan und g’redt“ im Bundesschulzentrum auf. Für uns war dieser Workshop sehr hilfreich, weil Herr Fuchs natürlich genau weiß, worauf es bei seinen Kompositionen ankommt und uns somit gute Tipps geben konnte.

Im Zuge unseres Workshops durften wir auch ein kurzes Interview mit dem Komponisten führen:

„Was war Ihre erste Komposition?“ Herr Fuchs: „Der Hanslbauer Walzer“

„Wie kommen Sie auf die Titel Ihrer Kompositionen?“ Herr Fuchs: „Die Benennung meiner Stücke ist immer das schwierigste, aber meistens nach Namen, Situationen oder Gefühlen.“

Julia Legat, 8B