Känguru 2018

Österreichsieger Jonas Lazarus

Besondere Leistungen verdienen besondere Würdigung – wie die Leistung von Jonas Lazarus beim heurigen Känguru der Mathematik–Wettbewerb. Ihm gelang äußerst Beeindruckendes: Er schaffte es sowohl in der Steiermark als auch in Österreich auf Platz eins seiner Altersstufe. Mit 111 erreichten Punkten thront er uneinholbar auf dem ersten Platz und hat damit mehr als doppelt so viele Punkte als der in derselben Altersstufe Zweitplatzierte an unserer Schule.

Auf die Frage, warum er an diesem Wettbewerb teilnahm, bekam ich die Antwort:

Ich habe mich dazu entschlossen beim, Känguru Wettbewerb mitzumachen, weil mir dieses Format eines Mathematikwettbewerbs sehr gefällt und ich mich mit solchen Rätselaufgaben gerne auseinandersetze. Da ich schon ein paar Mal erfolgreich teilgenommen hatte, wollte ich auch dieses Jahr wieder dabei sein. Es macht einfach Spaß, sich mit gleichaltrigen mathematikbegeisterten Jugendlichen zu messen. Auch der große Preis, der dem Schulsieger winkt, war natürlich ein Grund für die Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb.

Aufgrund dieses großartigen Ergebnisses wird unser Landessieger Jonas Lazarus nun am 15. Mai 2018 im Weißen Saal in Graz geehrt.

Die Schulgemeinschaft gratuliert Jonas zu dieser außergewöhnlichen Leistung von Herzen!

 

Die weiteren Preisträger unserer Schule:

 

Dank der großzügigen Unterstützung unseres Elternvereins durften wir auch heuer die hervorragenden Leistungen unserer drei Jahrgangsbesten mit Preisen würdigen, und wie es an der Schule Tradition ist, so bekam der Schulsieger Jonas Lazarus (5c) seine erreichten Punkte in bar ausgezahlt.

9. Schulstufe – Kategorie Junior

  1. Platz: Jonas Lazarus (5c) Schulsieger
  2. Platz: Paul Fürli (5d)
  3. Platz: Lisa Sackel (5d) und Kevin Herunter (5c)

10. Schulstufe – Kategorie Junior

  1. Platz: Marie Altenhofer (6c)
  2. Platz: Jakob Zenz (6c)  
  3. Platz: Julia Lambauer (6d)

11. Schulstufe – Kategorie Student

  1. Platz: Paul Pregl (7b)
  2. Platz: Magdalena Münzer (7a)
  3. Platz: Georg Mandl (7c)

Die Schulgemeinschaft gratuliert allen Preisträgern sehr herzlich!

Mag. Bettina Korb