Fremdsprachen-wettbewerbe 2018

Erfolge bei den Fremdsprachenbewerben

 

Auch in diesem Jahr glänzten SchülerInnen des BORG beim EUROLINGUA-Fremdsprachenwettbewerb, den das Landesjugendreferat Steiermark am 1. März in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer in Graz veranstaltete. Dabei müssen in der ersten Runde Hör- und Leseverständnisübungen gelöst werden. Die besten TeilnehmerInnen aus der gesamten Steiermark diskutieren danach in Zweierteams zu einem vorgegebenen Thema und stellen so auch ihre mündliche Kompetenz unter Beweis.

Diese Finalrunde erreichten Max Müller (7A), Johanna Royer (7B), Julia Jocham, Juliana Pauritsch, Victoria Schwab (alle 8B), Daniela Pein und Andreas Zirngast (8C), Hannah Altenhofer und Stefanie Schwab (8D).

 

Die Leistungen folgender Schülerinnen wurden am Ende des spannenden Wettbewerbtages sogar mit Medaillen belohnt:

 

Goldmedaille Französisch: Victoria Schwab (8B)

Silbermedaille Englisch: Juliana Pauritsch (8B)

Bronzemedaille Französisch: Johanna Royer (7B)

Bronzemedaille Latein: Simone Pinter (8C)

 

Somit konnten unsere SchülerInnen bestens motiviert auch zum SWITCH-Wettbewerb am 6. März ins Europäische Fremdsprachenzentrum nach Graz reisen, wo sie im Gespräch mit Native Speakern verschiedener Länder eloquent zwischen 2 bzw. 3 Fremdsprachen hin- und herwechseln mussten. Ihr außergewöhnliches Sprachtalent bewiesen dabei folgende SchülerInnen:

Jakob Resch (7B), der in der Kategorie „Native“ gekonnt zwischen Englisch und Spanisch „switchte“, holte sich unter vielen TeilnehmerInnen eine Silbermedaille, Victoria Schwab im Englisch-Französisch-Bewerb Bronze.

Wir gratulieren all unseren Sprachtalenten zu ihren Leistungen und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Fremdsprachenlernen!

MMag. Karin Stiegler