NOST

 

Links:

  • 1. Jahr NOST am BORG - PowerPoint vom Elternabend der 5. Klassen [pdf]
  • Weitere Informationen: Die neue Oberstufe [BMB]

 

Leitbild

DAS LEITBILD DES BORG       

Qualifikation und universelle Studierfähigkeit

In unserem Gymnasium vermitteln wir fundiertes Basiswissen in den geistes- und naturwissenschaftlichen Bereichen und legen Wert auf eine anwendungs- orientierte Vernetzung.

Wir vermitteln umfassende Sprach- und Fremdsprachenkompetenz und ermöglichen eine solide Grundausbildung in den Kommunikations- und Informationstechnologien.

Wir vermitteln zeitgemäße Schlüsselqualifikationen und soziale Handlungs- kompetenz, damit unsere AbsolventInnen den Anforderungen der tertiären Bildungsinstitutionen und der beruflichen Realität in der Arbeitswelt gerecht werden.

Persönlichkeitsbildung und dynamische Lernkultur

Wir bieten unseren SchülerInnen vielfältige Möglichkeiten, individuelle Begabungen, Interessen und Neigungen zu entfalten.

Wir bieten unseren SchülerInnen breiten Raum, sich musisch, bildnerisch und sportlich zu betätigen und fördern das Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein.

Wir bekennen uns zu einer wertorientierten Lebensgestaltung, zu Selbstständigkeit und Leistungsbereitschaft und zu einer Lernkultur, die unseren SchülerInnen Wertschätzung entgegenbringt und sie als Persönlichkeiten respektiert.

Qualität und gelebte Schulpartnerschaft

Wir bekennen uns zu einer ständigen Schulentwicklung, um den gesellschaftlichen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Dieser Prozess wird durch die Schulleitung, die Personalvertretung, den Schulgemeinschafts- ausschuss, die Administration, Qualitätsbeauftragte und durch KoordinatorInnen für Fachgebiete und autonome Schwerpunkte voran- getrieben.

Wir legen größten Wert auf professionelle Fort- und Weiterbildung.

Wir sind eine schülerorientierte und sich zum Positiven verändernde und lernende innovative Organisation. In der lebendigen Schulpartnerschaft sind Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen in die Gestaltung des Schullebens eingebunden. Ziel dieser Partnerschaft ist ein leistungsförderndes Schulklima zum Wohlfühlen.

Wir wollen dafür sorgen, dass unsere SchülerInnen gerne in die Schule kommen und sich gut begleitet und angemessen gefordert fühlen.

Wir wollen unseren SchülerInnen möglichst viele stärkende Erfolgserlebnisse verschaffen.

Wir wollen junge Menschen dazu ermutigen, die Zukunft konstruktiv mitzugestalten.

Das BORG

Mehr Fundament

Durch die Konzentration auf die Festigung des Grundwissens im ersten BORG-Jahr gelingt eine bessere Vernetzung und Vertiefung des Wissens und Könnens bis zur Reifeprüfung.

Mehr Differenzierung

Durch die individuelle Karriereplanung nach der neunten Schulstufe können spezielle Begabungen besser erkannt und gefördert werden.

Mehr Sprachen

Eine zusätzliche Sprachausbildung auf Maturaniveau erhöht die Qualifikation für internationale Berufschancen.

Mehr Praxis

In allen Typen sieht der Lehrplan mehr anschaulichen Wissenserwerb und praxisorientierte Anwendung vor.

Mehr angewandte Informatik

Intensiv und umfassend erworbene Fertigkeiten im Umgang mit modernen Informationstechnologien machen fit für die Zukunftsarbeit am PC.

 

STUNDENTAFEL

 

Fundamentum:          
Fach 5. KI. 6. KI. 7. KI. 8. KI. Ges.
Religion 2 2 2 2 8
Deutsch 3 4 3 3 13
Englisch 4 3 3 3 13
2. Fremdsprache (I , L, F) 4 3 3 3 13
Geschichte     1 2 2 2 7
Geographie 2 2 2 1 7
Mathematik 3 4 3 3 13
Biologie 2 2   2 6
Chemie     2 2 4
Physik   2 2 2 6
Psychologie und Philosophie     2 2 4
Musikerziehung 2       2
Bildnerische Erziehung 2       2
Alternative BE / ME   2 2 1 5
Informatik 2       2
Bewegung und Sport 3 2 2 2 9
Wahlpflichtfächer     2 2 4
  30 28 30 30 118
           
Autonome Schwerpunkte          
musisch 2 (0) 4 4 2 (4) 12
bildnerisch   4 4 4 12
Naturwissenschaften   4 4 4 12
Sprachen   4 4 4 12
Sport   4 4 4 12
           
Gesamt 30 (32) 32 34 32 (34) 130